Leistungsmesser und RadcomputerTriathlon Material, Technik & Equipment

Es hat Klick gemacht – Speedplay Pedale nun von Wahoo

Speedplay Pedale kommen mit Wahoo aus ihrem Schattendasein zurück. Was noch interessanter scheint die im Sommer geplante Einfürhung der Wattmesser ins Pedal.

Die neuen Wahoo Speedplay-Pedale bauen auf das schon lange erprobte und geschätzte Pedalsystem von Speedplay auf. Speziell für den Straßenradsport und Triathlon entwickelt bieten die Pedale einen beidseitigen Einstieg (Klick).

Einige Detailveränderungen sind von Wahoo eingebracht worden, das wichtigste aber ist die verbesserte Leistung und Haltbarkeit der Pedale. Die überarbeiteten Modelle haben eine geringere Stack-Höhe und eine bessere Aerodynamik als andere Systeme, sowie einen einstellbaren Float, Optionen für die Achslänge (nur Zero, erhältlich exklusiv bei ausgesuchten Wahoo Fachhändlern und Bikefittern) und das bekannte Wahoo Premium-Level-Benutzererlebnis.

Technische Merkmale

Der beidseitige Einstieg und der innovative Verschlussmechanismus bieten eine sichere und stabile Plattform. Unabhängig kann die Position von vorne nach hinten und links nach rechts sowie die Bewegungsfreiheit einstellen. Alle Speedplay Pedale haben gedichtete Lager und eine hohe Haltbarkeit. Geboten werden Standard- oder das Easy Tension Cleat, um das Ein- und Ausklicken anzupassen. Beide Cleats sind mit allen unseren Pedalen kompatibel.

Besondere Merkmale der Speedplay Pedale

Kurvenfreiheit – durch die geringe Höhe kann die Kurve tiefer gefahren werden. Triathleten können ein Lied davon singen, wie ist das mit der Wechselzone und den Schuhen? Hier kann Speedplay durch ein flaches Cleat mit gummierter Oberfläche eine verbesserte Laufeigenschaft bieten.

In Sachen Einstieg hat man im Detail gearbeitet. Die Speedplay Pedalen umfassen zwei Schuhplattenoptionen: Standard Tension (enthalten bei ZERO, NANO und AERO) und Easy Tension (enthalten bei COMP). Beide Cleat-Optionen sind mit allen Pedalen der neuen Speedplay-Linie kompatibel. Weiterhin sind sie rückwärtskompatibel mit allen früheren Speedplay Zero-Modellen. COMP, ZERO, NANO und AERO sind ab sofort bei Wahoo-Händlern und auf WahooFitness.com erhältlich.

Die neue Wahoo Speedplay-Linie umfasst den COMP (UVP 149,99€), Speedplay ZERO (UVP 229,99€) sowie das Top-Pedal Speedplay NANO mit Carbon-Körper und Titan-Achse (449,99€). Für Triathleten und Zeitfahrspezialisten steht das Speedplay AERO (279,99€) smooth im Wind.

Redaktion

Das Blogmagazin von triafreunde.com. Ungeordnet, ohne Anspruch auf Vollständigkeit schreiben wir rund um Triathlon, Training und Ausdauersport. Alles Themen, die das Triathlonherz höher schlagen und den Wattmeter in die Höhe schnellen lassen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"