Leistungsmesser und Radcomputer

Look Kéo Power Pedale

Durch die Partnerschaft von Polar und Look entstand ein Verfahren zum Messen der Kraft-Leistung mit Clipless-Pedalen. Wie bei anderen Pedalsystemen wird auch hier die Kraft/Leistung durch sensoren an der Pedale gemessen. Die meisten Hersteller unterstützen speziell die für Radcomputer entwickelte Technologie ANT+, bei Polar und Look wird das eher für Smartphones genutzte Sytem Bluetooth genutzt.

Mit der Bluetooth Unterstützung können die Leistungsdaten direkt auf das Smartphone oder einen Bluetooth Radcomputer übertragen und das Radfahren durch die direkte Auswertung effektiv optimiert werden. Bei der Variante mit 2 aktiven Messplatten wird auch hier die Links-Rechts-Balance gemessen, sowie die aktuelle und durchschnittliche Trittfrequenz angezeigt.

Die Montage am Rad ist denkbar einfach: Pedale montieren und es kann losgehen. Auch der Wechsel vom Rad ist hier unproblematisch, denn lediglich die Pedale werden gewechselt. Als kostengünstige Option für die einfache Leistungsmessung enthält das Set zwei Pedale mit nur einem Sender.

Mit iPhone 4S und höher sowie mit ausgewählten Android-Geräten einschließlich Samsung Galaxy S3 und S4 mit Android 4.3 und höher kompatibel.

Bild von Redaktion

Redaktion

Das Blogmagazin von triafreunde.com. Ungeordnet, ohne Anspruch auf Vollständigkeit schreiben wir rund um Triathlon, Training und Ausdauersport. Alles Themen, die das Triathlonherz höher schlagen und den Wattmeter in die Höhe schnellen lassen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"