Updates, News und Triathlon

Ironman goes Britian – Ironman Weymouth und Ironman 70.3 Weymouth

Die Challenge Weymouth wird in 2016 zum Ironman Weymouth. Die WTC stellt nun die Rennen Ironman Weymouth und Ironman 70.3 Weymouth vor und vergrößert die Ironman European Tour 2016 auf insgesamt 15 Rennen.

Mit den beiden neuen Rennen umfasst die IRONMAN-Serie im Vereinigten Königreich nun sechs Rennen und ist damit – gemeinsam mit Spanien – europäischer Spitzenreiter. Bei den weiteren Rennen auf der Insel handelt es sich um: IRONMAN® UK, IRONMAN® Wales, IRONMAN® 70.3® UK und den IRONMAN® 70.3® Staffordshire.

Die Zahl britischer IRONMAN-Athleten ist in den vergangenen Jahren massiv angestiegen. 2015 waren sämtliche Rennen der IRONMAN-Serie im Vereinigten Königreich binnen kürzester Zeit ausverkauft. Bei rund 50 Prozent der Teilnehmer handelte es sich um Sportler, die zum ersten Mal bei einem IRONMAN bzw. IRONMAN 70.3 am Start standen.

“Unsere Events im Vereinigten Königreich sind längst wichtige Bestandteile unseres europäischen Kalenders. Gleichzeitig erzielen diese Rennen eine unglaublich positive wirtschaftliche Wirkung für unsere Partnerstädte und -regionen. Zusätzlich ist es natürlich weiter unser Ziel, den Triathlon-Sport in den Gemeinden zu verankern”, sagt Thomas Dieckhoff, CEO IRONMAN Europe, Middle East and Africa. “Wir freuen uns sehr auf die zwei neuen Rennen und heißen Renndirektor Alan Rose von Just Racing UK herzlich in der IRONMAN-Familie willkommen.”

Das Schwimmen findet in der Weymouth Bay vor dem Hintergrund der Jura-Küste (“Jurassic Coastline”) statt. Die schnelle Radstrecke führt durch die wunderschöne Landschaft der Grafschaft Dorset. Der abschließende Laufkurs beginnt in der Stadt und führt am Hafen und der historischen Strandpromenade vorbei, wo 2012 die olympischen Segelbewerbe stattfanden.

“Wir freuen uns über die großartigen Neuigkeiten, dass Weymouth zukünftig Gastgeber von zwei IRONMAN-Rennen sein wird. Bereits jetzt ziehen zahlreiche Sportveranstaltungen in unserer Gemeinde viele Zuschauer an und haben eine dementsprechend positive Auswirkung auf die lokale und regionale Wirtschaft. Ich bin mir sicher, dass die beiden Triathlon-Veranstaltungen ein weiteres Kapitel einer Erfolgsgeschichte für uns sind”, bekräftigt Jason Osborne, verantwortlich für Tourismus in den Gemeinden Weymouth und Portland.

“Wir können dem nur zustimmen. Doset hat viele Attraktionen zu bieten, die perfekt zu einem Event passen. Unser Ziel ist eine attraktive und sichere Veranstaltung für Athleten, Zuseher und Einwohner”, fügt Peter Finney, Kabinettsmitglied der Gemeindeverwaltung von Dorset hinzu. Es ist übrigens das erste Mal, dass ein IRONMAN- und ein IRONMAN 70.3-Rennen gemeinsam an einem Tag stattfinden.

Beim IRONMAN Weymouth werden 30 Slots für die IRONMAN World Championship 2017 in Kailua-Kona, Hawaii, vergeben.

Beim IRONMAN 70.3 Weymouth werden 30 Slots für die IRONMAN 70.3 World Championship in Chattanooga, Tennessee, USA, vergeben. Für die Profis geht es um 15.000 US-Dollar Preisgeld bzw. 500 Punkte für das Kona Pro Ranking.

Redaktion

Das Blogmagazin von triafreunde.com. Ungeordnet, ohne Anspruch auf Vollständigkeit schreiben wir rund um Triathlon, Training und Ausdauersport. Alles Themen, die das Triathlonherz höher schlagen und den Wattmeter in die Höhe schnellen lassen.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"