Uncategorized

Wangen extended – Sachen gibts, verrückt!

Es gibt Zufälle und Bestimmung, und es gibt auch beides zusammen. Da fährt man nichtsahnend los, um auf der Klassiker-Wangenrunde mal so richtig zu “drücken” und dann hat man 100 m nach dem Start eine Bekanntschaft gemacht, mit der man nicht nur über das tolle Wetter redet und die Route erklärt – nein – auf der Olympiastrasse sich gegenseitig zeigen möchte, dass ein 40er Schnitt doch immer drin ist ;);)

Zum Glück sind Michel und ich dann noch Wangen hoch um festzustellen, dass es nicht nur flache Geraden sondern auch Anstiege gibt, wo nicht jeder seine Schokoladenseite hat. Kleinlaut: ich habe ja erst diesem Monat mit Bergen angefangen.

Da stellt man auch gleich fest, dass die Strecke nach Schäftlarn zu zweit zu fahren auch mehr rockt als immer alleine – schon mal eine andere Strecke zurück. Im ganzen waren dass knapp 60 km bei einem 30.5 er Schnitt (mit 600 Meter Höhe) Nämlich dann über Großdingharting zurück nach München und gleich für die nächste Ausfahrt verabredet.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"