Regeneration durch guten Schlaf

Nach einer wissenschaftlichen Untersuchung leider jeder 4. Deutsche an Probleme mit dem Ein- und Durchschlafen. Dabei ist der Schlaf die wichtigste Akku-Aufladephase für den Sportler. Er schafft Energie und dient der Regeneration, was gerade in stressigen Zeiten für unseren Organismus elementar ist. Wer ein paar Basics beachtet, der kann seinen Schlaf positiv beeinflussen und morgens kraftvoll und entspannt in den Tag starten.

  1. Richten Dir ein regelmäßiges und ruhiges Abendritual ein, am besten bis 2 Stunden vor dem Schlafengehen möglichst keine elektronischen Medien konsumieren, Netflix, Handy, Tablet, Deine innere Uhr braucht Ruhe.
  2. Früh schlafen und versuch konstante Zubettgeh- und Aufstehzeiten ein. Versuch ausreichend Schlaf zu bekommen, man sagt bis acht Stunden Schlaf wären gut, bei Hochleistungsphasen im Sport kann das auch drüber liegen, höre dabei auf Deinen Körper.
  3. Schlafzimmer soll dunkel, kühl (18–22 Grad) und leise sein und verbann möglichst alle Elektrogeräte.
  4. Sorge für viel helles Licht am Morgen.
  5. Trink nach 15 Uhr keinen Kaffee mehr und insgesamt wenig Alkohol.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"