Toms Triathlon Blog

Tag 4 – Ruhetag mit Zahnausfall

Vor dem anstehenden Lauftraining in der Radwerkstatt: Ja, der Achter im Hinterrad ist keine klassische Beule, sondern da ist eine Speiche gebrochen. Ja auch das Rad wollte den Ruhetag haben, hat es auch verdient. Jedenfalls nachmittags gleich mal in die bekannte Radwerkstatt in C’an Picafort, dort gibt es die Speichen ja. Jetzt hat das Rad ein neuen Stiftzahn zwar nicht ganz zahnfarben (statt schwarz ist es silber), aber auch ein Silberzahn ist hübsch – hat nicht jeder.

Das Lauf-ABC: gerechnet habe ich ja persönlich mit einer 30 Minuten Einheit, die dann aber doch 1:30 h Einheit wurde. Jedenfalls merkt man bei diesem Training, wie sehr man doch Schreibtischtäter ist. Die Aufnahmen auf video will ich glaube ich nicht sehen, so viel humor habe ich heute nicht 😉

Morgen geht es ans Eingemachte, erste fette Einheit mit Krafttraining für die Oberschenkel.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"