Uncategorized

Forstenrieder Park Lauf bei -8 Grad – Winter Warmup

Jetzt sind es genau 8 Wochen nach meiner Knie OP und ich fühle mich gut. Vermutlich schon zu gut, dass ich mich am Wochenende zu 30 Kilometer Laufen im Schnee verleiten liess. Nicht ganz unschuldig sind meine Laufpartner Mimmo und Andy, die sich ja auch die Winterlaufserie in Ismaning vorbereiten und Sonntag unbedingt im Fortenrieder Park laufen wollten. Vom Tempo her war das moderat, mit 5:20 min Schnitt auf dem Schnee aber doch ganz schön anstrengend. Jedenfalls 18 km Lauf bei -8 Grad herrlich.

Erstaunlicherweise kein Muskelkater bekommen, was aber vermutlich auch daran lag, dass man nicht wirklich große Schritte machen konnte. Mitte Februar und wir haben in München immer noch richtig viel Schnee, ich glaube aber trotzdem das die Eiszeit jetzt vorbei ist. Heute regnet es und der Schnee geht dahin, die Hoffnung für eine erste “gewagte” Radausfahrt am Wochenende wächst.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"