Uncategorized

Ostern und schönes Wetter

Sagen wir es so, was der Wetterfrosch auf Malle nicht geschafft hat, hat der Osterhase in Deutschland rausgerissen: schönes Wetter und wunderbare Wege durch das Dachauer Hinterland. Konnte heute einer von Thomas super geführten Runde folgen. Die Route führte immer unterhalb von Flugzeug-Kondensstreifen entlang, die gerade im Landeanflug auf den Münchener Flughafen waren.

Es waren für mich schöne 115 Kilometer bei einem angenehmen 28,50 km/h Schnitt. Die Beine haben sich dennoch bemerkbar gemacht! So eine faule woche ist eben nichts für echte Triathleten, hihi. Anschliessend dann direkt in den Biergarten in den Westpark und ich kann Euch sagen, so ein vollbeladener Hänger mit 2 Kindern (um die 30kg) ist nicht zu unterschätzen. Jede Form von Anstieg bemerkt man sofort, glaubt es mir!

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"