Toms Triathlon Blog

Alterklassen und Radwechsel

Wie üblich habe ich genau ein Tag vor Silvester meinen persönlichem Alterklassen-Wechsel, immer genau um 1 Jahr. Dieser Tag ist auch der Anlass, wo man sich selber beschenkte und beschenkt wird… und wie!! Jetzt habe ich geschlagene 4 Wochen auf den Tag gewartet, dass ich es endlich auch meinen Triafreunden berichten kann. Also meine Tochter sagt, ich werde doppelt so alt wie sie – sie wird 3 an einer Hand und ich werde 3 an beiden Händen.. Naja, und zum 33. kann man auch mal was besonderes machen.

Wie kam es dazu? Nein, es war kein Zufall, es war Bestimmung! In der Galeria Kaufhof am Stachus in der Sportabteilung stand es.. Das Triathlon Carbon Zeitfahrrad, Firma Look, Rahmen 576, Integrierte Sattelstütze, Profile Design Aufsatz, Ultegra SL 2×10 und halt schon mal bessere Laufräder Cosmic Elite… In dem ersten Gespräch mit dem Verkäufer stellte sich heraus, dass das nur Deko für das 6-Tage-Rennen in München war. Der Chef der Sportabteilung, selber ein begeisterter Radfahrer, hat sich auch gleich in ein Gespräch verwickeln lassen. Es war schnell klar, dass ich da helfen muss, das Rad kann da alleine nicht bis Weihnachten stehen..
Danke an Hr. Reiser, ist schon gut, wenn man seine alten Kollegen vom Karstadt Sport um Hilfe bitten kann. So eine Sattelrohr sägt man nicht jeden Tag ab 😉

Gestern habe ich mit Freude die aktuelle Ausgabe Triathlon Magazin Spezial (Hawaii) gelesen. Die Top 10 der gefahrenen Marken-Räder (Bike-Count) führt Cervelo an. Aber der französiche Hersteller Look ist nicht dabei.. Wie schön, wenn man hier das Gefühl bekommt, nicht mit dem Strom zu fahren.. (hihi, sondern vorne weg;))

Naja, und jetzt steht es da und die Gedanken zum Thema Saisonplanung gehen mir jetzt noch mehr als vorher durch denk Kopf… Den Plan werde ich in einem nächsten Blog ankündigen…

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"