Toms Triathlon Blog

Marathon .. noch 3 Tage

Man fängt an sich zu fragen, ob man so starten kann. Man schniefelt so vor sich hin, leicht fiebrig und hat etwas mehr zeit als sonst.. Da stellt man sich Fragen! Ich glaube, dass das so muss. Gestern war ich doch tatsächlich schwimmen, und viele waren da. Nach 2 Monaten Schwimm-Abstinenz geht man in das Wasser und hofft, nicht gleich wieder herausgezogen zu werden, das Wassergefühl total verloren, von Wasserlage kaum zu sprechen.. nach dem Schwimmen wusste ich dann aber wieder, was ein Schwimmbecken ist und das Gefühl vom Training nach hause zu kommen und nicht verschwitzt zu sein, lange her 😉

Heute habe ich dann doch noch ein paar kurze schnelle Runden auf dem Sportplatz gedreht und wenn ich die 4:10 min/km jetzt 42 mal laufen sollte mit jeweils 2 Minuten Pause .. kein Problem! Anfühlen tut sich das Tempo jedenfalls gut und der Atem stockt nicht einmal..
Mein Freund der Polizeihubschrauber war auch wieder da und ist mit einer fantastischen Kurve über den Sportplatz geknattert und wohl Richtung Oktoberfest geflogen.. Was muss ich wohl tun, um da mal mitzufliegen?

Morgen noch ganz ruhige Läufchen und bis Sonntag noch schön warm einpacken, ja keine Erkältung! Ach, Sonntag soll es doch tatsächlich um die 19 Grad warm werden, wäre doch toll.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"